Bock uf Hockey? Die Fahrzeugbeschriftung des neuen HC-Davos-Cars ist ein echter Hingucker.

Ausgangslage:

Der Traditionsclub und Serienmeister HC Davos hat einen neuen Car erhalten. Der Car reist während der National-League-Saison vom Bündnerland aus durch die ganze Schweiz und begleitet die Davoser Mannschaft an nahezu jedes Auswärtsspiel. Damit der Car des HCD auch als solcher erkannt wird, musste er natürlich auch passend neu eingekleidet werden.

Unsere Aufgabe war:

Damit das Designkonzept unserer Partneragentur hauser & partner die gewünschte Wirkung erzielt und professionell umgesetzt werden konnte, betraute sie uns mit der Folierung. Diese musste optimal auf die Beschaffenheit des Busses abgestimmt werden. Der Kühlerschlitz, die Seitenlichter und die Übergänge vom Heck zu den Seiten mussten dabei besonders genau analysiert werden. So konnten bereits vorgängig Layout-Abweichungen bei der Fahrzeugbeschriftung verhindert und eine optimale Passgenauigkeit erzielt werden. 

Unsere Umsetzung war:

Dank einer optimalen Arbeitsvorbereitung und durch unsere Fachleute aus der Fahrzeugbeschriftungsabteilung konnte der Car trotz der schwierigen Beschaffenheit optimal beschriftet werden. Um die bestmögliche Passgenauigkeit zu gewährleisten, wurden die Folienbahnen in einem ersten Schritt an den zu beschriftenden Car aufgehängt und dann durch die Fahrzeugbeschrifter Schritt für Schritt aufgezogen und nachbearbeitet. Die eingesetzten Langzeitfolien trotzen dabei den unterschiedlichsten Wettergegebenheiten und wurden exakt auf die Farben des Corporate Designs des HC Davos abgestimmt. 

Zum Zeitraffer Video

 

Kunde:
hauser & partner