Postspiel II

Die Erfolgsserie geht weiter! Auch diesmal durften wir für die Schweizerische Post ein komplettes Glücksspiel konzipieren und umsetzen.

Die Kundenwünsche waren:

Das Ziel war ein im Retrostyle gebauter Eyecatcher, quasi eine Kreuzung des weltbekannten Glückspiels "the Clown" aus den 20er Jahren und eines Flipperkastens. Jede(r) Spieler(in) sollte eine 20-prozentige Gewinnchance auf den Preis haben. Zusätzlich zu den technischen Herausforderungen sollte das Objekt sofort als Postspiel erkennbar sein. Die Transportkiste musste fahr- und transportierbar sein und gleichzeitig den Unterbau für den Einsatz darstellen, um somit eine einfache und schnelle Inbetriebnahme vor Ort an den verschiedenen, schweizweiten Anlässe zu ermöglichen.

Und das ist unsere Lösung:

Für den Grundkörper sowie die Fächer und die diversen, teils gefederten Hindernisse verwendeten wir Buchenholz. Die Front- und Rückplatte fertigten wir aus 10mm dickem Acrylglas. Die Schikanen aus Stahl sind gummigelagert, um einen flipperkastenähnlichen Sound zu erreichen. Für die bedruckten Flächen verwendeten wir Forex (direktbedruckt) sowie Acrylglas (rückseitig bedruckt und geschützt durch eine dünne Buchen-Sperrholzplatte). Der Antrieb und die Führung des «Vorwählpfeils» sind Kombinationen aus Stahlvorfach, Stockysräder und Kugellager sowie etlichen anderen Umlenkvorrichtungen. Als Zugabe und zusätzliche technische Herausforderung für unsere Spezialitätenwerkstatt ist die ganze Konstruktion durch die transparenten Platten sichtbar.

Kunde:
Schweizerische Post
Produkte
Spiele