Kornfeld

Zusammen mit dem Künstler und Essayisten Christian Andrea Samaras realisierte PlotFactory ein eindruckvolles, sieben Meter langes Pixelbild aus hochwertig bedrucktem Büttenpapier. Das Werk ziert nun den Eingangsbereich der Tamedia AG, eines der grossen Medienunternehmen der Schweiz.

Die Schwierigkeit war:

Das mehrteilige Bild so zu montieren, dass die sichtbaren 1x1cm Pixel des Kornfelds passgenau aufeinanderstimmen und so ein gewaltiges Gesamtwerk entsteht. Dass die Grundkonstruktion sich unsichtbar hinter dem Kunstobjekt verbirgt, war eine der grossen Herausforderungen. Zusätzlich wurde für den Kunden ein 1:10 Prototyp angefertigt, um die technische Machbarkeit zu gewährleisten.

Und das ist unsere Lösung:

Das Kernstück des kompletten Elements ist die unsichtbare Konstruktion aus Dibond im Hintergrund, die sich horizontal sowie vertikal unabhängig voneinander justieren und nivellieren lässt. Dies garantiert eine passgenaue Montage vor Ort und Korrekturen in jede Richtung. Die fünf Platten lassen sich dank eines ausgeklügelten Systems innerhalb weniger Minuten demontieren. Das optische Highlight ist das überstehende und von Hand abgerissene Büttenpapier im Vordergrund. Dieser Effekt lässt den Betrachter glauben, dass das ganze Element lediglich aus Papier besteht und keinerlei technische Befestigung im Hintergrund vorhanden ist.

Kunde:
Christian Andrea Samaras