Glasfassade Pfauen

Zur Neuerröffnung des Coop City Pfauen in Basel durften wir unter anderem die Beschriftung der Glasfassade produzieren und montieren.

Die Aufgabe war:

Die Glasfassade sollte von innen verklebt werden. Zusätzlich musste jedoch die Sicht von innen nach aussen möglich sein. Die starke Spiegelung der Fassadengläser stellte dabei eine weitere Herausforderung dar.

Und das ist unsere Lösung:

Die Wirkung des Sujets stellten wir mit einem Materialtest vor Ort sicher. Nach dem Ausmessen erstellten wir verschiedene Layoutvorschläge, um die optimale Positionierung der gewünschten Elemente mit unserem Kunden zu bestimmen. Dies war die Ausgangslage für das punktgenaue Verkleben. Die Folie bedruckten wir seitenrichtig direkt auf die weisse Klebefläche, womit wir den Arbeitsschritt des Laminierens sparen konnten. Ausserdem konnten wir durch den Direktdruck auf die Klebefläche der Lochfolie die Durchsicht von innen nach aussen möglich machen. Unser Montageteam verklebte die ganze Glasfassade von über 160 m2 in 36 Teilen an einem Tag. Notta bene "blind", da man beim Verkleben das Sujet nicht sehen kann. Die Genauigkeit der Verarbeitung kann sich definitiv sehen lassen.

Kunde:
Coop City