Display «Phonak»

Zusammen mit der Agentur Printmedia stellte sich PlotFactory einmal mehr der spannenden Herausforderung, ein massgeschneidertes POS-System für Phonak zu entwickeln, welches den hohen Erwartungen des Hörgeräteherstellers entsprach.

Die Schwierigkeit war:

Filigrane Produkte in das POS-System zu integrieren, damit die ausgestellten Hörgeräte leicht und schwerelos wirken. Einer der Knackpunkte waren die versetzbaren Rundstäbe. Diese mussten individuell auf der Fläche positioniert werden können.

Und das ist unsere Lösung:

Nebst einem schlichten Grundpodest aus hochwertigem Acrylglas sind es die magnetischen Rundstäbe, auf denen die Hörgeräte platziert werden, die das Display auszeichnen. Dank den integrierten Magneten, die unsichtbar im Boden des Podestes eingefasst sind, lassen sich die ebenfalls magnetischen Rundstäbe auf der Fläche frei wählbar positionieren. Die feinen Stäbchen, die aus dem oberen Podest der Rundstäbe herausragen, lassen die Hörgeräte schwerelos und schwebend wirken. Ein weiteres Plus des cleveren POS-Systems ist die bedruckte Rückwand aus Forex. Diese kann mühelos ausgewechselt werden und jederzeit neue Akzente setzen. Mittels magnetischen Kügelchen lassen sich die Produkte zusätzlich an den Rundstäben unter den ausgestellten Produkten beschriften. Grosse Vorteile bietet der Stauraum unter dem Grundpodest, wo die ungebrauchten Peripherieteile mühelos verstaut werden können.

Kunde:
Printmedia